Menu

Exathlon goes Ice (Eisschwimmen 2020)

 

Nachdem wir 2019 mit dem Eisschwimmen begonnen haben, gelang es Rossi und mir für dieses Jahr die Eisschwimm-Neulinge Katharina, Stephan und Oliver zum Mitmachen zu gewinnen. Trainiert haben wir den ganzen Herbst und Winter, mehr oder weniger häufig. Wenigstens einmal in der Woche wollten wir es schaffen. Bevorzugt im Fasaneriesee und Lusssee. Manchmal auch mit den Münchner Eisschwimmern am Flaucher. Die Trainingsbedingungen waren überwiegend traumhaft.

   

Rossi konnte nicht durchtrainieren – sie musste für ca. 8 Wochen pausieren, weil sie im Oktober den kleinen Eisschwimmer Timo zur Welt brachte 🙂 ! Es zeigte sich, dass sich die vergangene Saison bereits ausgezahlt hat, denn der Wiedereinstieg fiel ihr trotz der Pause erstaunlich leicht.

 

Die German Open 2020 in Veitsbronn musste Kordula alleine bestreiten – dafür mit Spaß und Erfolg und – Premiere: die 500m (!) – geschafft, bei 3 Grad in diesem Jahr. Dass diese Strecke für uns machbar ist, haben wir im letzten Jahr noch nicht für möglich gehalten. Auch hier zeigte sich der Lerneffekt unseres Körpers nach nur einer Saison – dran bleiben lohnt sich also 😉

Ob die 1000m jemals gehen weiß man nicht (…).

Beim Eiskönig am Chiemsee waren wir dann fast alle dabei – leider konnte Katharina wegen einer Erkältung nicht mitschwimmen.

 

Rossi und Kordula sind die 50m und die 200m geschwommen – bei angenehmen 4 Grad.

Mit ein wenig Überzeugungskraft und der Devise „50m gehen immer“ konnten wir dann die erste Exathlon-Eis-Staffel (4×50 m Freistil) mit Stephan, Kordula, Rossi und Oliver ins Eiswasser zaubern. Mit einer sensationellen Zeit von 2:49! Auch die anfänglichen Skeptiker konnten anschließend bestätigen, dass auf dieser Strecke und im Wettkampffieber gar keine Zeit aufkam, zu Frieren 😉

Und siehe da – alle drei, Stephan, Oli und Katharina haben Spaß daran gefunden und sind nächstes Jahr wieder mit dabei, auch mit Einzelstrecken. Wir freuen uns!

Unterstützt haben uns Carsten, Timo, Thomas und Steffi. Vielen Dank!

 

Wenn nun jemand von Euch Lust bekommen hat es auch mal auszuprobieren: Kontaktiert uns, gerade jetzt das Frühjahr ist eine wunderbare Zeit, um reinzuschnuppern. Angenehme Temperaturen draußen, idealerweise Sonnenschein, und das Wasser ist zunehmend nicht mehr ganz so eisig. Es lohnt sich! 🙂

Kordula & Rossi, 11.03.2020

Exathlon Sportclub München